Verkaufsstart für den Schleswig-Holstein-Wein “So mookt wi dat”

  • date
  • 23. Juni 2015
  • Aktuelles_So-mookt-wi-datNeuer Jahrgang des Schleswig-Holstein-Weins „So mookt wi dat“ ab sofort erhältlich
  • Weiß- und Roséwein sind von besonders guter Qualität

Der Verkauf des 2014er Jahrgangs ‚So mookt wi dat‘ läuft. Der Wein stammt aus Schleswig-Holstein vom Weingut Hof Altmühlen bei Grebin. Der neue Jahrgang mit einem fein-aromatischen Weißwein und einem fruchtigen Rosé ist ab sofort in ausgesuchten famila-, MARKANT- und CITTI-Märkten erhältlich.

Über 7.000 Liter schleswig-holsteinischer Wein abgefüllt
Das schleswig-holsteinische Wetter hatte den Trauben 2014 sehr positiv zugespielt. „Durch den trockenen Sommer gab es einen guten Blüteverlauf und somit einen guten Fruchtansatz“, erläutert Winzer Steffen J. Montigny. „Wir konnten eine stattliche Lese einfahren und hohe Mostgewichte messen. So ist die Qualität des ‚So mookt wi dat‘ in diesem Jahr besonders hoch.“

Aus der Weinernte im vergangenen Jahr konnten rund 4.200 Flaschen Weißwein und 7.000 Flaschen Roséwein abgefüllt werden. Neben der handelsüblichen 0,75-Liter-Flasche wurden ein Teil der Weine auch in 0,375-Liter-Flaschen abgefüllt. „Diese Größe ist insbesondere bei Kunden, die in Ein- oder Zwei-Personen-Haushalten leben, sehr beliebt“, sagt Winzer Steffen J. Montigny.

Der Weiße – ein „Cool climate“ mit Charakter
„Der weiße ‚So mookt wi dat‘ wird aus Solaris- und Felicia-Trauben gewonnen und sein Bukett erinnert an Sauvignon Blanc“, so Steffen Montigny. „Er ist so fruchtig, wie sich nur ein Wein aus lange gereiften Trauben präsentieren kann.“ Weine aus eher kühlen Anbaugebieten werden als ‚Cool climate‘-Weine bezeichnet. Hier im Norden können die Reben die ganze Länge der Vegetations- und Reifephase nutzen. Im Frühjahr besteht zwar die Gefahr, dass Frost die Ernte schmälert. Der Herbst hingegen ist noch recht mild und eher trocken. In den Sommermonaten reifen die Trauben tagsüber bei hohen Temperaturen und viel Sonne, behalten aber durch die kalten Nächte auch sehr gut ihre Säure bei. Die kühlen Nächte sorgen zudem für die Bildung ausgeprägter und frischer Fruchtaromen in den Beeren.

Der Rosé – ein Sommerklassiker
Die roten Trauben wurden im Oktober 2014 selektiv geerntet. Sie wurden zu einem feinfruchtig-kräftigen Rosè gekeltert, der zeitgleich mit dem Weißen auf den Markt kommt. „Als ein Wein mit einer leicht spürbaren Süße ist der Rosè wieder ein toller Begleiter für stimmungsvolle Sommerabende“, ergänzt Steffen Montigny.

S. J. Montigny – moderne Weingüter in Nord und Süd
Steffen J. Montigny betreibt neben seinem Hauptweingut in Bretzenheim an der Nahe ein weiteres Weingut mit ca. 2 Hektar Anbaufläche in Grebin im hohen Norden. Der erfahrene Winzer und seine Frau bewirtschaften die Flächen in Nord und Süd.

Der 2014er Schleswig-Holstein-Wein „So mookt wi dat“ in weiß und rosé ist ab sofort hier erhältlich (solange der Vorrat reicht):

  • famila-Warenhaus Altenholz
  • famila-Warenhaus Eckernförde
  • famila-Warenhaus Eutin
  • famila-Warenhaus Heiligenhafen
  • famila-Warenhaus Kiel-Dietrichsdorf
  • famila-Warenhaus Kiel-Elmschenhagen
  • famila-Warenhaus Kiel-Mettenhof
  • famila-Warenhaus Kiel-Neumeimersdorf
  • famila-Warenhaus Kiel-Russee
  • famila-Warenhaus Kiel-Wik
  • famila-Warenhaus Lütjenburg
  • famila-Warenhaus Oldenburg in Holstein
  • famila-Warenhaus Timmendorfer Strand
  • MARKANT-Markt Dänischenhagen
  • MARKANT-Markt Kiel, Alte Weide
  • MARKANT-Markt Kiel-Ellerbek
  • MARKANT-Markt Malente
  • MARKANT-Markt Schönberg
  • CITTI-Markt Flensburg
  • CITTI-Markt Kiel
  • CITTI-Markt Lübeck

… und im Wein-Onlineshop www.schneekloth.de.

Downloadpdf-icon